Shop

Du möchtest also Keramik von mir kaufen? Sorry, wenn ich dich mit dem „Shop“ Button etwas hinters Licht geführt habe. Aber ein Blogeintrag würde irgendwann aus dem Blickfeld verschwinden.
Ich habe hier eine schlechte Nachricht für dich. Es gibt keinen Onlineshop. Der Aufwand, ist bei individuellen Produkten zu groß. Zudem ist es in den meisten Fällen für mich ein Zuschussgeschäft.

Wer nun dennoch etwas kaufen möchte, hat schlechte Karten. Wenn ich dir auf dem Markt zugesagt habe, dass ich dir etwas herstelle oder zusende – dann gilt dies natürlich.
Es kommt oftmals auf die Verfügbarkeit und Bruchgefahr beim Versand an. Ist das Risiko zu hoch, verzichte ich darauf.



 

Ich bitte darum, folgendes zu bedenken: Zum Verpacken benötige ich Packmaterial, muss Beiträge wegen des neuen Verpackungsmittelgesetzes abführen, habe einen Zeitaufwand für das einwickeln, die Kommunikation und das zur Post bringen. Da kommt schon leicht eine Stunde zusammen. Ich berechne meist 10 Euro Versandgebühr. Ein versichertes Paket kostet schon 7 Euro Versandgebühr. Mir bleibt in dem Fall also ein Stundenlohn von 3 Euro (abzüglich Material), bei jeder Bestellung. Wie viele Kunden kann ich mir leisten, bis ich Pleite bin? Deshalb nicht böse sein, wenn ich eben nicht immer euer Amazon sein möchte.